So findest du deinen Herzensweg

...und erkennst was dich wirklich glücklich macht.


Eigentlich ist die Antwort einfach: Fange an in dich hinein zu hören und dir wirklich aufmerksam zuzuhören.

Mit diesem Satz könnte ich diesen Blog Post bereits abschließen. Ich möchte euch aber ein paar Gedanken dalassen, mit denen ich mich seit einiger Zeit beschäftige.


Was ich in letzter Zeit für mich erkannt habe, ist, dass wir zunächst einmal verstehen und wirklich verinnerlichen müssen, dass Glück und Erfolg für jeden unterschiedlich ist und wir deshalb eigentlich nicht dafür gemacht sind alle dieselben Karrierewege und dieselben oder sehr ähnliche Lebensweisen einzuschlagen.


Eigentlich sind wir hier, um unser volles Potenzial zu entfalten, unsere Einzigartigkeit zu erkennen und zu verstehen wie wir der Welt und den Menschen um uns herum dienen können. Wenn wir ganz aufmerksam darauf hören, was unser Herz uns sagt und was sich für unser Herz richtig anfühlt, dann finden wir diesen Weg.


So liest du die Signale deines Herzens und deiner Intuition:

  1. Beobachte dich in dem was du tust. Fühlt es sich für dich leicht an? Kannst du es kaum abwarten mit einer Sache weiterzumachen oder musst du dich überwinden und merkst, dass dir eine bestimmte Handlung mehr Energie zieht, als dass es dir Energie gibt? Ist letzteres der Fall, ist das ein Zeichen, dass es an der Zeit ist nochmal darüber nachzudenken, welches Verhalten, welche Handlungen und Vorgehensweisen dir zu mehr Leichtigkeit, Freude und Energie im Tun verhelfen könnten.

  2. Komme ins Fühlen. Wenn du deinen Herzensweg gehst, fühlt es sich leicht an. In dem Moment wo du etwas an deiner Vorgehensweise änderst, hin zu deinem Herzensweg, kann es gut sein, dass es sich so anfühlt als würde eine riesen Last von dir abfallen. Du fühlst dich befreit. Du hast in dir ein Gefühl der Kohärenz. Ein Wissen auf Zellebene.

  3. Traue dich deinem Verstand zu widersprechen. Lass mich dir dafür ein aktuelles Beispiel aus meinem Leben nennen: Wenn ich mir überlege, wie ich Lacasita für viele Menschen zugänglich und interessant machen kann und währenddessen auf Instagram aktiv bin, sehe ich viele tolle Impulse von Kolleg:innen. Automatisch sagt mein Verstand: „Wir sollten das tun, dieses Produkt anbieten, so oder so kommunizieren. Wow! Sie hat bereits so viele Follower. Das brauchen wir bei Lacasita auch. Ich sollte definitiv aktiver auf Instagram werden....“ Mein Verstand möchte sofort anfangen die Marketingstrategie zu erneuern und mir selbst Regeln auferlegen: Jeden Montag tust du dies, einmal pro Monat das, jeden Tag jenes...“ Für manche Menschen kann das das absolute Erfolgskonzept sein und sie motivieren, ohne dass es sie Energie kostet. Alleine, wenn ich diese Worte schreibe, überkommt mich jedoch bereits ein Gefühl der Schwere und des Stresses. Mein Herz und meine Intuition schreien förmlich „Tu das nicht. Das ist nicht unser Weg“ Mein Verstand argumentiert wiederum: „Doch, wenn du erfolgreich sein willst, dann musst du das so machen. Du bist Marketing Managerin, du weißt, dass du es so machen musst.“ Um in deinen Flow zu kommen, um in Leichtigkeit und Fülle erschaffen zu können, darfst du dich trauen, dieser lauten Stimme des Verstandes zu widersprechen und dem Gefühl deines Herzens zu folgen. Vielleicht ist es der Weg, der bisher noch niemand gegangen ist und mit dem bisher noch niemand erfolgreich war. Vielleicht ist es der Weg der länger und komplizierter ist und mehr Geduld erfordert. Aber wenn es dein Weg ist, dann ist es genau der richtige Weg, der dich in ein glückliches Leben führt.

Erkenne deine Einzigartigkeit


Wer sich schon einmal mit dem eigenen Human Design beschäftigt oder einen Persönlichkeitstest gemacht hat, weiß, wie unterschiedlich und einzigartig jeder einzelne von uns ist. Und dabei haben wir noch nicht einmal komplexere Aspekte wie die Biologie, Ayurvedische Lehren und andere Wissenschaft mit einbezogen.

Wir alle sind eins und doch so unglaublich verschiedenen. Und deswegen haben wir alle unterschiedliche Stärken und Schwächen bzw. Dinge die wir mögen oder eben weniger gut finden. Ich glaube, eine der wichtigsten Aufgaben unseres Lebens ist, herauszufinden welche diese für uns sind, um dann bestmöglich danach leben zu können. Unsere Stärken statt unsere Schwächen zu stärken und so zu leben, dass es unser Herz erfüllt und nicht nur unserem Verstand gefällt.

Unterm Strich arbeite ich heute als Selbstständige mehr als in meiner Anstellung. So fühlt es sich für mich jedoch nicht an. Ich fühle mich frei. Dafür bin ich bereit vorübergehend meine finanzielle Sicherheit aufzugeben. Dieses Szenario ist für mich das, was mein Herz erfüllt, was mich glücklich macht und das mir die Möglichkeit gibt meine Stärken zu leben und mein Potenzial zu entfalten.

Für dich mag das aber vielleicht ein Szenario darstellen, das dich überhaupt nicht anspricht. Vielleicht bist du sogar nicht mal so fürs Reisen. Früher dachte ich, dass ich Karriere machen will. Heute weiß ich, dass ich nur dachte, dass ich das will. Macht man eben so. Kommt gut an. Lässt mich gut dastehen. Ich bin sicher es gibt viele Menschen, die denken sie wollen um die Welt reisen. Aber vielleicht gibt es eine Stimme in dir, die sagt „eigentlich bin ich ganz gerne zu Hause. Eigentlich brauch ich das gar nicht. Ich mag mein vertrautes Umfeld mit regelmäßigen Abläufen und meinen Routinen.“ oder „Ein, zwei schöne Urlaub pro Jahr reichen mir. Ich liebe mein bodenständiges Leben“ Dann ist auch das absolut super und genauso gut und perfekt, wie ein Weltenbummler-Leben oder andere Lebensweisen.

Vielleicht ist auch eine Selbstständigkeit überhaupt nichts für dich, weil du dich verzetteln würdest, dauerhaft gestresst wärst oder generell eher der Typ Mensch bist, der/die lieber Anweisungen ausführt, oder in großen Teams arbeitet… Dann ist für dich die Anstellung vielleicht das, wo du deine Stärken am besten ausleben kannst und was für dich dein Wohlfühlpaket fürs Leben perfekt ergänzt.


Ich für mich, habe mich für die Freiheit, die Selbstbestimmung und für Abenteuer, so wie ich es für mich definiere, entschieden und dafür bin ich bereit alle Konsequenzen & “Downsides” in Kauf zu nehmen. Denn für mich ist das hier der richtige Weg. Wichtig ist, dass auch du dich in deiner Variante zu leben frei, glücklich und zufrieden fühlst und dass du dir sagen kannst: „Hey ich kann zwar die Dinge nicht so machen, wie Person XY aber dafür habe ich diese und jene Vorteile und das ist für mich das wichtigste.

So entscheidest du dich für den richtigen Weg:

Wir haben immer die Möglichkeit Entscheidungen zu treffen und uns unser Leben so zu gestalten wie wir es uns wünschen oder zumindest wie es für uns die beste Variante darstellt. Es gibt kein besser oder schlechter, solange es uns glücklich macht. Wir können vielleicht nicht alles haben aber wir können immer eine Variante wählen, die für uns das beste Gesamtpaket ergibt. Wenn du dich zwischen zwei Lebenswegen oder Szenarien entscheiden musst/möchtest, kannst du dir beispielsweise folgende Fragen stellen: ❓Die Vorteile welcher Variante haben für mich den größeren Wert, sodass ich eventuelle Nachteile “gerne” in Kauf nehme? ❓Erfüllt diese Entscheidung mein Leben mit Glück & Zufriedenheit? …und jeden Morgen, wenn du wach wirst, kannst du dich fragen: ❓Würde ich heute unter Beachtung meiner Vor-und Nachteile wieder so entscheiden?

Unterm Strich soll dich dieser Post dazu inspirieren und motivieren, dir dein Leben so zu gestalten, dass du dich erfüllt und zufrieden fühlst. Ich möchte dir helfen, dich daran zu erinnern, dass Glück & Fülle nicht das ist, was gut auf dem Lebenslauf ausschaut oder den meisten Raum auf Instagram einnimmt, sondern, das was den meisten Raum in deinem Herzen einnimmt.

Ein glückliches, erfolgreiches Leben ist für mich die Art zu leben, die es dir erlaubt morgens mit Freude & Leichtigkeit in den Tag zu starten und am Abend in Dankbarkeit für das was du erlebt und erschaffen hast, schlafen zu gehen. Es ist das, was dir erlaubt authentisch du zu sein und das was dich wachsen und deine Facetten zum Ausdruck bringen lässt.

Und wie sich dabei im Detail dein Leben gestaltet, definierst alleine du. Niemand sonst!


Deine Lisa

♥️

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen