Was ist der innere Weg?

...und wo führt er hin?




Es gibt wohl kaum eine Frage, zu der es so viele unterschiedliche und dennoch richtige Antworten gibt.


Ich verstehe den inneren Weg als den Weg, der in deine innere Welt führt – deine Gedanken, Gefühle und Emotionen. Der Weg, der dich an deine tiefsten Sehnsüchte, deine wahre Essenz aber auch an deine größten Ängste und Wunden erinnert und der dir die Möglichkeit gibt, den golden Buddha in dir, den funkelnden Diamanten, den wir alle in uns tragen, wieder zu entdecken und freizulegen.

Ist der innere Weg immer einfach und leicht? Nein! Aber es ist dennoch der schönste Weg, den du gehen kannst. Es ist der Weg, der dich lebendig fühlen und über dich hinauswachsen lässt. Es ist der Weg, der die Möglichkeit gibt, dein wahres Potenzial zu entfalten, das beste was du zu geben hast in die Welt zu tragen und am Ende deines Lebens sagen zu können: „Ich habe wahrhaftig gelebt. Ich habe das Beste aus meiner Reise herausgeholt. Ich bin zufrieden.“


Die gute Nachricht ist, du kannst jetzt sofort damit anfangen diesen Weg zu gehen und alles was du dafür tun musst, ist eine Entscheidung zu treffen. Die Entscheidung zu treffen offen zu sein, dir selbst neue Fragen zu stellen und darauf eine Antwort zu finden.


  • Wer bin ich?

  • Wie möchte ich von den Menschen um mich herum wahrgenommen werden?

  • Was macht mich aus?

  • Wer bin ich in meinen Beziehungen?

  • Was mag ich an mir? Worin möchte ich besser werden?

  • Was macht mir Angst?

  • Was bereitet mir Freude?

  • Wer bin ich, wenn ich Angst habe? Wer, wenn ich erfüllt bin?

  • Wie gehe ich mit Konflikten und Herausforderungen um?

  • Woran glaube ich?

  • Wofür bin ich hier?

  • Was habe ich der Welt einzigartiges zu geben?

  • Was will ich wirklich?

  • Wenn Geld und die Meinung anderer keine Rolle spielen würde, wer wäre ich dann und was würde ich mit meinem Leben anfangen?

Die Liste an Fragen ist endlos. Es geht auch gar nicht darum sich jede erdenkliche Reflexionsfrage zu stellen, sondern darum sich überhaupt die ein oder andere Frage zu stellen.

Ich glaube fest daran, dass es nicht darum geht „spirituell“ zu werden oder „erleuchtet“, ich glaube es geht darum Frieden zu finden. Wir alle wollen doch letztlich nur Frieden in uns finden. Weg von Drama, Stress, Leid und Angst hin zu Liebe, Leichtigkeit, Geborgenheit und Freude. Sodass wir in Frieden unser Leben genießen können und nicht getrieben durch es hindurch hetzen.

Und wie finden wir diesen Frieden? Indem wir die Angst und den Mangel in uns auflösen, in dem wir unsere eigenen Wunden heilen, indem wir aufhören uns gegenseitig zu verletzen und als getrennt voneinander ansehen. Indem wir liebevoll miteinander sind, in Dankbarkeit und Mitgefühl handeln und aus der Fülle heraus. Aber das alles geht nur wenn wir nach Innen schauen. Wenn wir uns die wichtigen Fragen des Lebens stellen, wenn wir überhaupt um unsere Ängste und Wunden wissen, die tief in unserem Unterbewusstsein vergraben liegen und indem wir dann bereit sind daran zu arbeiten und all das aufzulösen.


Das bedeutet es den Blick nach Innen zu richten und den inneren Weg zu gehen. Weg von Mangel hin zu Fülle. Hin zum Mut 100% man selbst zu sein, sich selbst zu lieben und anzunehmen und sich zu trauen das Beste in unseren Beziehungen zu geben. Hin zum Mut sich verletzlich zu zeigen und hin zum Mitgefühl, wenn sich andere verletzlich zeigen.


Es gibt so viele Möglichkeiten und Tools, die dich auf diesem Weg unterstützen: ein gutes Buch, ein inspirierender Podcast, eine runde Yoga, die richtige Ernährung, Meditation, Hypnose, Healing Sessions, ein guter Coach an deiner Seite, Journaling, das Verstehen deines Human Designs.


Es gibt nicht die eine richtige Variante den inneren Weg zu gehen. Das hängt ganz davon ab wer du bist, was deine Interessen sind, welche Tools mit dir in Resonanz gehen und dich ansprechen und welchem Typ Mensch du dich anvertrauen möchtest.

Deswegen gibt es LACASITA. Damit du mit deinem inneren Weg auf Tuchfühlung gehen kannst. Damit du dein passendes Tool, deine für dich passenden Inhalte, Kanäle und Menschen findest, die dich auf deinem Weg unterstützen und inspirieren dürfen und damit du ganz individuell deinen inneren Weg, nach deinem Belieben gestalten kannst.



Außerdem habe ich für dich ein PDF erstellt, das dich dabei unterstützt deinen Weg zurück zu deinem authentischen Selbst zu gehen, deine Fortschritte, Erkenntnisse und neuen Routinen festzuhalten und in deinen Alltag zu integrieren.


Hier geht’s zum kostenfreien PDF. Es bleibt mir nun nur noch zu sagen: Gute Reise und enjoy the ride!

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen