top of page

5 Wege, um 2022 ganz in deiner Energie zu bleiben.

Tipps und Möglichkeiten dir dein Jahr, mit den richtigen Pausen, kraftvoll zu gestalten und die Energie aus der Zeit zwischen den Jahren zu wahren.


So oft nehmen wir uns um die Weihnachtszeit und auch zu Beginn des Jahres Zeit, um uns mit uns selbst zu verbinden, in die Stille zu gehen, das Jahr Revue passieren zu lassen, Altes loszulassen, neue Fülle einzuladen und uns bewusst auf das neue Jahr auszurichten.


Doch kaum hat das neue Jahr begonnen, startet der Alltagsstress wieder und all unsere Ziele, Vorsätze und die kraftvolle Energie in uns gehen dahin. Vielleicht merkst du bereits schon jetzt, wie langsam der Alltag wieder immer schnelllebiger und vollgepackter wird, die ToDos sich häufen und das Gefühl entsteht, dass du dich dranhalten und langsam mal wieder was schaffen musst.


Das ist meist der Moment, wo wir beginnen unsere innere Arbeit, unsere Pausen und unsere Gefühlswelt wieder zu vernachlässigen und die innere Verbundenheit, die kraftvolle Energie und die Ausgeglichenheit gegen Autopilot, Stress und Erwartungsdruck zu tauschen.


Damit genau das nicht passiert und damit wir uns ganz regelmäßig immer wieder in die Energie der Fülle, der Ausgeglichenheit, des Innehaltens versetzen und so nie ganz die Verbindung zu uns selbst verlieren, ist es wichtig ganz bewusst Zeit für sich selbst einzuplanen - so als hättest du einen Termin. In Wahrheit hast du den auch, nur eben mit dir selbst – mit deiner Gefühlswelt, deinem Herzen und deiner Seele. Dieser Termin ist, um ehrlich zu sein, der wichtigste Termin überhaupt, den du dir pro Tag oder pro Woche, spätestens aber einmal pro Monat legen solltest.


Es geht nicht immer nur ums Tun und ums Erreichen. Der Schlüssel zum Erfolg, zum Glück und zur Fülle liegt allem voran erst einmal in unserer Gefühlswelt verborgen und zu dieser bekommen wir Zugang, wenn wir Pausen machen, innehalten und in uns hineinhören. Denn in uns fängt alles an. In uns begegnen wir unserer eigenen Selbstliebe, dem Urvertrauen, unserer Individualität, unserer Kreativität, unserer Zuversicht, unserer Harmonie, unserer Fülle und noch so viel mehr. All diese Dinge bilden die Basis für unseren Erfolg, für ein glückliches und zufriedenes Leben und für die Erreichung all unserer Ziele. Dieses Fundament ist von größter Wichtigkeit. So wie auch ein ordentliches Fundament bei einem Haus wichtig ist, damit es nicht beim ersten kleinen Sturm in sich zusammenfällt. Oder so wie die Wurzeln eines Baumes wichtig sind, damit er nicht vom nächsten Windstoß umgeworfen wird.


So bleibst du das ganze Jahr über fokussiert und in Verbundenheit mit dir

...so wie während der Zeit zwischen den Jahren und zum Jahresbeginn!


  1. Plane dir in deinem Terminkalender einmal die Woche ein verbindliches Date mit dir ein. Warum nur einmal die Woche? Wenn du es öfters schaffst, umso besser, setze dich jedoch nicht unter Druck. Es hilft nichts dir , beispielsweise, vorzunehmen täglich zu meditieren, wenn dich das nur unnötig unter Druck setzt und du nachher frustriert bist, weil es für dich einfach nicht machbar ist. Das endet nachher nur darin, dass du es komplett sein lässt und du dann mit dem Gefühl zurückbleibst gescheitert zu sein.

  2. Finde für dich das, womit du am besten entspannen und zu dir kommen kannst. Was lässt dich ausgeglichen werden? Was gibt dir kraft, um weitestgehend auch im stressigen Alltag in deiner Mitte zu bleiben? Z.B. Meditation, ein langer Spaziergang ohne Ablenkung in der Natur, Journaln und das Beantworten von Reflexionsfragen, ein Räucher- oder Aroma-Ritual, entspannt auf dem Sofa liegen und einen inspirierenden Podcast hören, bei Entspannungsmusik ein Buch lesen.

  3. Schaffe dir eine kuschelige, warme und liebevolle Atmosphäre: Kerzen, indirektes Licht, ein leckerer Tee oder Kakao, entspannende Musik, ätherische Öle im Diffusor. Alles was dir eine Atmosphäre wie im Urlaub schaffst, wo du dich ganz und gar entspannen und abschalten kannst und was dir das Gefühl gibt, dass nun etwas besonderes auf dich wartet. Stell dir vor du möchtest einem lieben Menschen eine Überraschung mit einem Wellness-Abend für die Seele machen, so gestaltest du dir deine Umgebung für dein Date mit dir.

  4. Frage dich in der letzten Woche des Monats, was du aus dem abgeschlossenen Monat loslassen, was in den neuen Monat einladen möchtest? Führe dir deine Erfolge, Erkenntnisse, Learnings und alles wofür du dankbar bist vor Augen. Schreibe dir all das auf, sodass du es immer wieder nachlesen kannst und auch am Ende des Jahres ein Überblick über dein erfülltes Jahr bekommst. Visualisiere deinen bevorstehenden Monat und überlege dir, was du den kommenden Monat tun kannst, um deinen Zielen ein Stückchen näher zu kommen. Frage dich, wie du dich im vergangenen Monat gefühlt hast und welche Gefühle du für den kommenden Monat einladen möchtest.


5. Verbinde dich mit der Energie der Community

Oft fällt es uns leichter für unsere Ziele loszugehen und uns regelmäßig mit unserer inneren Welt auseinanderzusetzen, wenn wir das in Begleitung tun bzw. im Austausch mit anderen Menschen, die sich auf derselben Reise befinden und die sich ebenfalls zum Ziel gesetzt haben das Jahr über ganz bei

sich und in ihrer kraftvollen Energie zu bleiben. Es motiviert und inspiriert uns und gibt uns auch die Möglichkeit uns über Herausforderungen, Erkenntnisse und Erfolge, die uns unterwegs begegnen auszutauschen und dadurch gemeinsam zu wachsen.


Innerhalb einer Community bzw. einer Begleitung verschreiben wir uns unseren Zielen meist auch ein bisschen mehr und äußern ganz klar das Versprechen an uns, dass wir bei einer Sache am Ball bleiben und uns nicht dem Alltagsstress oder dem inneren Schweinehund geschlagen geben. Wir wissen zwar auch so, dass es uns guttun und glücklich, stolz und zufrieden machen wird, wenn wir unsere Ziele erreichen, wenn wir uns unsere Pausen gönnen und wenn wir uns ganz regelmäßig mit der kraftvollen Energie, der Liebe und dem Frieden in uns widmen. Manchmal vergessen wir das zwischen all unseren täglichen Aufgaben aber und dann brauchen wir eben genau dieses Commitment im Außen, um es wirklich zu schaffen dranzubleiben.


Dafür möchte ich dir eine ganz wundervolle Möglichkeit bieten, damit du den Zugang zu deiner kraftvollen Energie und dem magischen Gefühl in dir dieses Jahr niemals ganz verlierst. Wir nehmen uns einmal im Monat ganz bewusst Zeit, um in einem Mindfulness-Circle ganz achtsam in Verbindung mit unserem Inneren zu gehen. In Verbindung mit unseren Visionen für den bevorstehenden Monat, mit unseren Erfolgen des abgeschlossenen Monats, mit unseren Gefühlen & Emotionen, mit unserer Seele und unserem Herzen.

Einmal im Monat stellen wir sicher, dass du deine kuschelige, entspannte Date-Night mit dir selbst bekommst, in der es ganz um deine Pause, deine Ausgeglichenheit, dein Wohlempfinden und deine Zufriedenheit geht.

Gemeinsam werden wir reflektieren, meditieren und in einer kraftvollen Zeremonie positive Samen in uns säen, um in Verbindung mit unserem Herzen und der besten Version von uns, Monat für Monat ein kraftvolles und magisches Jahr 2022 zu erschaffen.